Verfahren

Die Solardachbörse Heilbronn hat zum Ziel, Eigentümer von Dachflächen mit potentiellen Investoren bzw. Energiegenossenschaften zusammenzubringen.


Wie soll dies funktionieren?

Sie besitzen eine geeignete Dachfläche und möchten diese anbieten?
Als Gebäudeeigentümer haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe eines Formulars Ihre Dachfläche kostenfrei auf der Solardachbörse Heilbronn anzubieten. Investoren bzw. Genossenschaften können die eingestellten Angebote durchstöbern und bei Interesse via Kontaktformular mit dem Gebäudeeigentümer in Kontakt treten.

Kein passendes Dach für Ihr Vorhaben gefunden?
Ist für Investoren noch kein geeignetes Objekt aufgelistet, besteht die Möglichkeit, mittels Formular ein Dachgesuch mit den geforderten Kriterien aufzugeben. Sollten die gewünschten Kriterien auf Ihre Dachfläche zutreffen, können Sie direkt per Kontaktformular den Investor anschreiben.


Ablauf

1. Dachangebot oder Gesuch per Formular aufgeben
2. Kontaktaufnahme
3. Verhandlungen
4. Bei Erfolg Dachangebot oder Gesuch löschen lassen


Woher weiß ich, ob meine Dachfläche bzw. die angebotene Dachfläche für PV-Anlagen geeignet ist?

Die Solardachbörse ist mit dem Solarkataster der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW) verknüpft. Dort können Sie Ihre Dachfläche suchen und per Mausklick auf Ihre Dachfläche das Potential erfahren.
Hat ein Anbieter die Verortung des Angebotes erlaubt, finden Sie dieses direkt im Solarkataster und können anhand verschiedener Farben das Potential der Dachfläche bestimmen. Die Informationen über die Dachfläche (Besitzer, letzte Sanierung, etc.) können so direkt im Solarkataster abgerufen werden.